Pullover

Ein holpriger Start

Glücklicherweise landen die meisten Projekte bei mir ohne großen Widerstand auf den Nadeln, manchmal kann der Start aber auch sehr holprig sein. So war es auf jeden Fall bei meinem neuen Sommerpulli-Projekt, Miss Weesly von Astrid Müller. Ich habe schon oft nach ihren Anleitungen gestrickt, die gleichermaßen raffiniert wie unkompliziert sind, allerdings aber meistens etwas …

Ein holpriger Start Weiterlesen »

Oh, wie schön…

…das war mein erster Gedanke bei der Anprobe meines neuen Sommerpullis, und da bestand er gerade einmal aus der fertigen Passe. Ich war eigentlich ein wenig skeptisch, wie sich die Kombination aus Blattmuster und dem eher rustikalen Baumwoll-Leinengarn so machen würde, aber mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden – und in das Blattmuster …

Oh, wie schön… Weiterlesen »

Punktlandung

Mein zweiter dänischer „Egostrik“ ist fertig: Es ist der Pullover „Carmel“, den Lene Holme Samsøe in meinem derzeitigen Lieblings-Strickbuch (hier habe ich schon darüber berichtet) als unterhaltsamen Egostrik bezeichnet. Sehr unterhaltsam war das Stricken tatsächlich, aber auch spannend, denn ich war, nachdem das erste Knäuel verstrickt war, sehr unsicher, ob meine 10 Knäuel wohl reichen …

Punktlandung Weiterlesen »

Wanderlust? – Wanderlust!

Was für ein seltsamer Name für den Pullover einer französischen Strickdesignerin, aber – was für ein tolles Teil!! Nicht von ungefähr ist das schon mein zweiter WANDERLUST, für mich ist es das perfekte Basic-Teil. Die Anleitung ist einfach und sehr gut verständlich, das Stricken macht Spaß und kurz bevor es langweilig wird ist dann das …

Wanderlust? – Wanderlust! Weiterlesen »