Schlagwort: Mitternachtsbus

<p>Obdachlose, Diakonie</p>
Es war einmal…

… ein heiß geliebter Pullover, einer meiner allerersten Raglan-von-oben überhaupt. Über eine Maschenprobe hätte ich damals nicht einmal nachgedacht – wenn Nadelstärke 6 gut passte, dann hat man halt so ungefähr 80 Maschen angeschlagen und […]

Aus eins mach drei

Bei 400 Gramm Wolle „am Stück“ war das allerdings auch kein großer Zauber. Von dem Riesenknäuel habe ich hier schon berichtet – und das ist nun das Ergebnis. Gereicht hat es für einen Schal im […]

Wie damals!

So etwas gibt es noch? Das war mein erster Gedanke, als ich dieses riesige Knäuel aus einer Wollspenden-Tüte kramte: wie damals! Und prompt wurden lange verschüttete Erinnerungen wach: Meine allerersten Strickversuche machte ich an der […]

Schnell etwas Warmes für den Hals

Mit ein paar Mitstrickerinnen stricken (und häkeln) wir schon seit einiger Zeit aus Wollspenden warme Sachen für den Hamburger Mitternachtsbus. Manchmal ist das gespendete Garn aber eher ungeeignet für die harte Beanspruchung eines Lebens auf […]