Schlagwort: Pullover

Wiederholungen

Eigentlich hatte ich nach dieser herbstlichen Version eine sommerlich leichte Lotta im Hinterkopf, als ich mir ein Probeknäuel dieses Garns kaufte. So richtig überzeugte mich die Maschenprobe dann aber doch nicht, aber gleich entstand die […]

Pulloversommer

Bisher hatte sich der Sommer hier im Norden ganz schön schwer getan, im Großen und Ganzen sah es eher nach einem Pulloversommer aus. Aber auch bei der momentanen Hitzewelle freue ich mich über meinen neuen […]

Fleißarbeit in Einzelteilen

Auch wenn es hier bei SCHAF MIT SCHAL in den letzten Wochen sehr ruhig war, so war ich doch fleißig – sehr fleißig sogar! Den Driftwood Sweater habe ich nämlich in Einzelteilen und mit Nadelstärke […]

Pullover mit Hindernissen

Gar nicht so einfach, bis ein Pullover passt und gefällt – und auch beim zweiten Yume-Sweater von Isabell Kraemer musste ich ein bisschen kämpfen. Wenn es bei meinem ersten Yume die Farbe war, so war […]

Na, es geht doch!

Ja, und beim zweiten Mal geht es auch immer schneller. Damit hat mich schon während der Ausbildung mein Meister getröstet, wenn mitten in einem komplizierten Tabellensatz plötzlich der Computer abstürzte (was gar nicht so selten […]

So ein Mist!

Das war mit Abstand mein mildester Fluch als mir klar wurde, was ich da für einen unglaublichen Murks fabriziert hatte. Und ich hatte schon so mit dem Anfang des “Poet”-Pullovers nach einem Muster aus dem […]

Wie von selbst…

…hat sich dieser Pullover gestrickt, und das lag nicht nur daran, dass er das entspannende Gegenstück zum mühsamen Frosted Leaves Tuch war. Auch das Garn hat seinen Teil beigetragen – aus anfänglicher Skepsis (bei diesem […]

Mühsam…

… ernährt sich das Eichhörnchen. So lässt sich am treffendsten mein Strickfortschritt beim Frosted Leaves-Tuch beschreiben. Das war als Weihnachtsprojekt geplant, das “Sofakissen” machte mir aber einen Strich durch die Rechnung. Inzwischen ist es nun […]

Pullover oder Sofakissen?

Es soll ja tatsächlich Menschen geben, die stricken nur um des Strickens willen, ribbeln dann alles wieder auf und fangen von vorne an. Zu denen gehöre ich definitiv nicht – so gerne ich stricke, so […]

Ein wolliges Souvenir

Bei meinem Kopenhagenausflug wurde nicht nur gestrickt, es wurde auch ein wenig geshoppt und als wolliges Souvenir kamen fünf kleine Knäuelchen (passenderweise von einer alten dänischen Traditionsmarke) mit nach Hause. Hier macht der Sommer immer […]