Flausch und Farbe…

… eine unwiderstehliche Kombination für mich. Und so ist aus diesem Langzeit-Zwischendurch-Projekt dank des Nur-Noch-Die Nächsten-Farben-Phänomens ein Uups-schon-fertig?-Projekt geworden.

Vor allem aber wurden eine ganze Menge Reste verarbeitet. Ursprünglich sollte der Schal noch viel bunter werden, beim Stricken kristallisierte sich dann aber schnell die Lieblings-Kombination heraus. Insgesamt habe ich hier zwölf verschiedene Farben verarbeitet, welche Garne genau es waren, kann ich gar nicht mehr genau sagen.

Gestrickt habe ich mit doppeltem Faden. Nachdem ich erst einmal eine ganze Menge Fadensalat produziert hatte, habe ich die Knäuel gleich doppelt gewickelt. Auch immer mit dabei: meine Küchenwaage, wollte ich doch vermeiden, dass mir mitten in einem Quadrat das Garn ausgeht.

Das Endergebnis misst jetzt jedenfalls 40 x 190 Zentimeter und wiegt 190 Gramm und ist ein wunderbar flauschiges Teil, das allerdings eher für lange Spaziergänge als für den Gebrauch in Innenräumen geeignet ist – da ist wirklich viel warmer Flausch am Hals.

Werbung wegen Markennennung und Verlinkungen – unbeauftragt und unbezahlt

Flauschig-bunter Schal

Die Anleitung: Times Square von Susie Haumann (Kaufanleitung bei Ravelry, englisch und dänisch

Das Garn: Gesamtverbrauch 190 Gramm, verschiedene Mohair-Seide-Qualitäten, doppelfädig verstrickt

Insgesamt zwölf Reihen Quadrate

Nadelstärke: 4,5

Zu sehen auch hier bei fraustrickt auf Ravelry

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.