top-down

Pullunderliebe: Der Stockholm Slipover

Vor vielen, vielen Jahren hatte ich einen Pullunder, gestrickt aus dünnem schwarzen Baumwollgarn mit einem selbst ausgedachten Smok-Muster. Ursprünglich sollte es ein Pullover werden, dann hatte ich aber nicht mehr genug Garn für die Ärmel. Zum Glück. Ganz unverhofft wurde das ein absolutes Lieblingsteil, so ein Kleidungsstück der Sorte “geht immer”. Ich habe ihn heiß …

Pullunderliebe: Der Stockholm Slipover Weiterlesen »

Kontrastprogramm

Nach dem ganzen flauschig-leichten Gestrick der letzten Wochen (hier und hier und hier) war dieses Garn ein regelrechtes Kontrastprogramm – sehr rustikal und irgendwie “dick” (oder netter ausgedrückt: sehr stabil) und auch nach der Wäsche ist es nicht viel gemütlicher geworden. Ich wollte damit schon lange mal stricken, da bot sich dieser Pullover an. Allerdings …

Kontrastprogramm Weiterlesen »

Das Knopfloch-Desaster

Nach einer sommerlichen Urlaubswoche in Dänemark Ende September und so warmen Tagen in Hamburg, dass die Schals im Schrank blieben, wird es doch langsam Zeit für etwas Kuscheliges. Dieser Cardigan war mit dicken Nadeln schnell gestrickt, auch wenn mein Garn dünner war, als in der Anleitung vorgesehen. Weil schon Nadeln in Stärke 6 für mich …

Das Knopfloch-Desaster Weiterlesen »

Viel besser!

So gerne ich meinen ersten No Frills Cardigan auch trage – der viel zu weite hintere Halsausschnitt hat mich immer genervt, rutscht doch durch ihn die Jacke leicht von den Schultern und lädt zu ständigem Herumzuppeln ein. Davon kann hier zum Glück keine Rede sein – nur ein paar ganz kleine Modifikationen und No Frills …

Viel besser! Weiterlesen »

Pullover mit Hindernissen

Gar nicht so einfach, bis ein Pullover passt und gefällt – und auch beim zweiten Yume-Sweater von Isabell Kraemer musste ich ein bisschen kämpfen. Wenn es bei meinem ersten Yume die Farbe war, so war es jetzt die Größe, die nicht stimmte. Beim ersten Versuch hatte ich die Maschen provisorisch angeschlagen mit dem Plan, mir …

Pullover mit Hindernissen Weiterlesen »

Die Sache mit der Maschenprobe

(Werbung? Alles selbst gekauft) Maschenproben finde (bestimmt nicht nur) ich langweilig und lästig. Aber ich mag passende Strickstücke. Also führt an der Maschenprobe meistens kein Weg vorbei. Dumm nur, wenn so eine Maschenprobe dann doch an ihre Grenzen stößt. Da kann man sie noch so liebevoll stricken, waschen, an ihr herumzupfen und sie schließlich akribisch …

Die Sache mit der Maschenprobe Weiterlesen »

Einfach schön!

Wenn mir ab und zu dieser “Girlfriends-Pullover” im Netz begegnete, dann fand ich ihn nicht besonders spannend, als ich ihn dann aber im Wollladen in natura sah, da sprang der Funke gleich über. Ganz schlicht, aber mit vielen hübschen Details und als I-Tüpfelchen das leichte Garn mit seinen kleinen Tweed-Pünktchen in Rosa, Blau und Grün …

Einfach schön! Weiterlesen »

Auch schön

…aber erst einmal der letzte warme Pullover dieser Saison. Als ich den Pullover “Noux” von Suvi Simola das erste Mal sah, da landete er auch gleich auf meiner Wunschliste. Eine mehrfarbige Rundpasse wollte ich schon lange mal stricken, die meisten sind mir aber dann doch zu bunt. Bis das richtige Garn gefunden war, dauerte es …

Auch schön Weiterlesen »

Wie von selbst…

…hat sich dieser Pullover gestrickt, und das lag nicht nur daran, dass er das entspannende Gegenstück zum mühsamen Frosted Leaves Tuch war. Auch das Garn hat seinen Teil beigetragen – aus anfänglicher Skepsis (bei diesem Rock) wurde mit dem rosa Pullover große Liebe, auch wenn meine Stricklogik nach wie vor ein Problem damit hat, dass …

Wie von selbst… Weiterlesen »

Kurz und gut

(Enthält Markennennungen und Verlinkungen – unbeauftragt und unbezahlt)  Eigentlich mache ich um Anleitungen des Garnstudios lieber einen Bogen – zu unübersichtlich, zu schwammig und unklar, einfach nicht meine Stricklogik. Aber ich bin auch immer neugierig und auf der Suche nach neuen Ideen und so bin ich bei der Vorstellung der neuen Herbst- und Wintermodelle gleich …

Kurz und gut Weiterlesen »

Endlich Herbst und Zeit für Lotta

(Enthält Markennennungen und Verlinkungen – unbeauftragt und unbezahlt)  Manchmal ist aller Anfang ja wirklich schwer… hier habe ich schon darüber berichtet, wie ich mit meiner Lotta gekämpft habe. Nach der Passe ging es dann aber nur noch rundherum – und so gab es doch noch ein Happy End – bzw. eine fertige Lotta. In vielen …

Endlich Herbst und Zeit für Lotta Weiterlesen »