Schal

WWKIP DAY: Die Welt strickt – auch in Kopenhagen

Ich liebe es zu stricken und ich liebe Kopenhagen. Da war es wohl kein Zufall, dass, als ich auf der WORLD WIDE KNIT IN PUBLIC DAY-Webseite stöberte, unter „RECENTLY ADDED KIPS” das Kulturzentrum „Nordatlantens Brygge“ in Kopenhagen ganz oben stand. Eine dänemarkerprobte (Strick-)Freundin musst auch gar nicht erst überredet werden und so war schnell klar: …

WWKIP DAY: Die Welt strickt – auch in Kopenhagen Weiterlesen »

Bunte Mischung

Die letzte Woche war eine richtig bunte Mischung. Mein neuer Blätterschal wurde noch bei eisiger Kälte fotografiert, heute habe ich ihn schon zu einer leichten Jacke getragen – der Frühling ist auch in Hamburg angekommen. Nicht ganz so schön ist, dass ich gegen so ziemlich alle Pollen, die zur Zeit in der milden Frühlingsluft unterwegs …

Bunte Mischung Weiterlesen »

Hin und weg

Ich kann noch gar nicht glauben, was da für eine Schönheit auf meinen Nadeln entstanden ist. Wie gut, dass ich nach anfänglichen Schwierigkeiten – und ich war wirklich so kurz davor, alles fluchend in die Ecke zu werfen (hier nachzulesen) – dann doch durchgehalten habe. Das Ergebnis ist die schönste Belohnung. Das Garn ist weich …

Hin und weg Weiterlesen »

schafmitschal

Aus eins mach drei

Bei 400 Gramm Wolle „am Stück“ war das allerdings auch kein großer Zauber. Von dem Riesenknäuel habe ich hier schon berichtet – und das ist nun das Ergebnis. Gereicht hat es für einen Schal im falschen Patentmuster, lang genug, um auch zweimal um den Hals gewickelt zu werden und für zwei Mützen. Das große Knäuel …

Aus eins mach drei Weiterlesen »

schafmitschal

Grippe und Stricken: Erstaunliche Erkenntnisse und ein neuer Schal

Ja, mich hat es auch erwischt – Nase zu, Halsweh, Kopfschmerzen und Fieber. Dabei bin ich noch ganz gut davongekommmen. Viele (darunter auch mein Kind) klagten sehr darüber, dass sie nicht einmal lesen konnten, während sie das Bett hüten mussten. Das Bett hütete ich auch, aber lesen konnte ich immerhin – und vor allem konnte …

Grippe und Stricken: Erstaunliche Erkenntnisse und ein neuer Schal Weiterlesen »

Schaftmitschal, brioche, Marchant, Technik

Ich lerne Brioche

Selten gehe ich mit Vorsätzen ins neue Jahr, dieses Mal schon: Ich lerne Brioche! Eigentlich habe ich ja schon Brioche gestrickt, da hieß es noch Patent (in Vor-Ravelry-Zeiten) – aber eben immer nur geradeaus. Sogar an zweifarbigem Patent habe ich mich schon erfolgreich versucht, aber die Muster von Stephen West, Nancy Marchant und anderen habe …

Ich lerne Brioche Weiterlesen »

schafmitschal, stricken

Wie damals!

So etwas gibt es noch? Das war mein erster Gedanke, als ich dieses riesige Knäuel aus einer Wollspenden-Tüte kramte: wie damals! Und prompt wurden lange verschüttete Erinnerungen wach: Meine allerersten Strickversuche machte ich an der Seite meiner Großmama, die in einer Kleinstadt im Norden lebte. Dort war das zentrale Einkaufsziel für absolut alles das zu …

Wie damals! Weiterlesen »

Mein Strickjahr 2017

Soooo viel habe ich in einem Jahr gestrickt? Beim Stöbern in meinem Strickarchiv war ich dann doch erstaunt, was so alles im Jahr 2017 auf meinen Strick- und (ausnahmsweise) auch mal auf meinen Häkelnadeln entstanden ist. Und das ist noch nicht einmal alles, einige Projekte haben es, warum auch immer, nicht auf ein Foto geschafft. …

Mein Strickjahr 2017 Weiterlesen »