Schlicht und schön

Werbung – unbeauftragt und unbezahlt

.. wobei schlicht in diesem Fall die kleine Schwester von langweilig ist. Denn dass der Great Love Cardigan große Ähnlichkeit mit dem Long Love Cardigan hat, den ich im Frühjahr gestrickt habe, das war mir schon klar. Aber dass die Ähnlichkeit so groß sein würde, vor allem was die Konstruktion betrifft, das hat mich doch ein kleines bisschen enttäuscht.

Über die Anfänge habe ich beim Nadelgeplapper schon berichtet.

Das Stricken zog sich dann auch etwas zäh dahin, was aber der Schönheit des fertiges Teils nicht wirklich einen Abbruch tut. Denn das absolute Highlight liegt in dem verwendeten Garn. Nightshades von Harrisville Designs ist einerseits trotz seiner rustikalen Optik sehr kuschelig und das “helle” Schwarz mit seinen gelb-grünen Einsprengseln eine ganz besondere Farbe.

Nur leider praktisch unmöglich zu fotografieren angesichts von winterlichen Lichtverhältnissen und vorherrschender Sonnenknappheit.

Great Love Cardigan

Die Anleitung “Great Love” von Ankestrick
Das Garn: 550 Gramm Harrisville Designs Nightshades in der Farbe Streetlight
Nadelstärke 4
Größe: M2

Mehr dazu bei Ravelry unter “fraustrickt”

2 Kommentare zu „Schlicht und schön“

  1. Richtig schön ist der geworden! Trotz schelchtem Licht zu erkennen. Und schwarz ist eh immer sehr schwer zu fotografieren. Die LKongLove liegt bei mir auch in der Warteschleife! Habe mir das Originalgarn in weiß besorgt. Aber erst noch ein oder zwei andere UFO’s fertig machen. Bin gerade so im Flow!

    Gruß Marion

    1. Dankeschön! Ja, das ist eine richtig schöne Jacke, und in weiß kann ich sie mir auch sehr gut vorstellen,dann sieht man auch mehr vom Muster. Aber erstmal viel Erfolg beim UFO-Abbau…
      LG von Gabi

Schreibe einen Kommentar zu Kunzfrau Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.