Schick in Strick

So eine Wärmflasche ist ja nicht unbedingt ein schickes Accessoire, da hilft es sehr, dem unansehnlichen Gummiteil einen Bezug zu verpassen. Ich bin ein großer Wärmflaschen-Fan und hatte ab und zu schon einmal einen Baumwollbezug  gestrickt. Aber so ein kuscheliges Modell sieht doch noch ein bisschen schicker aus und muss sich auch auf dem Sofa nicht gleich verstecken.

Eigentlich entstand die Idee auf Umwegen. Ich hatte mich nämlich unglaublich schwer damit getan, für meinen geplanten No Frills Cardigan die richtige Garn- (und Farb)kombination zu finden und wusste langsam nicht mehr, wohin mit all den Probegarnen – da lagen Wärmflaschenbezüge nahe. Die Garnkombination aus einem Garn in Fingering-Stärke (Nadelstärke 3) und einem Mohairgarn ergibt einen wunderschönen Flauscheffekt – und wenn das Ganze dann noch warm gefüllt ist, wird es richtig hyggelig. A propos Hygge – habt Ihr schon diese Taschentücher gesehen? Eine große Drogeriekette hat gerade eine Kollektion im “Hygge-Design” im Angebot. Keine Frage, nicht nur “Hygge”, auch Stricken ist voll im Trend…

Auch schön: selbst kleine Reste lassen sich so gut verwerten. Ich stricke den Bezug mit zwei Rundnadeln in einem Stück. Den Anfang macht Judy’s magic cast on, so gibt es keine unschöne Naht. Ein paar Zunahmen an den Seiten, dann geht es auf den beiden Nadeln in Runden weiter, bis oben für den Hals abgenommen wird und der zum Schluß noch einen passenden Kragen bekommt. Auch wenn der Bezug auf Figur geschnitten ist, lässt er sich  problemlos überziehen. Und der Stöpsel bekommt noch eine gehäkelte Kordel in der passenden Farbe.

Wärmflaschenbezug
Material: insgesamt ca. 35 Gramm Drops Flora und insgesamt ca. 16 Gramm Drops Kid Silk, gemeinsam verstrickt
Nadelstärke: 4 mm
1 Rest Drops Flora für die Kordel, zweifädig gehäkelt mit Nadelstärke 4
Mein Strickrezept für diese Bezüge gibt es hier: Schick in Strick. Wenn Ihr auch einen Bezug strickt, würde ich mich sehr über eine Rückmeldung freuen.

3 thoughts on “Schick in Strick”

  • Lieben Dank für die tolle Strickanleitung. Endlich habe ich eine Anleitung, mit der in Runden gestrickt wird, die ohne Nähte auskommt und Zu-und Abnahmen für die Rundungen enthält. Perfekt!

  • Da hast du ja jetzt die große Auswahl 🙂
    Ich habe mir vor Jahren aus Wollresten auch mal einen Bezug gestrickt, allerdings benutze ich nur äußerst selten eine Wärmflasche.
    LG
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.