Flausch und Farbe…

… eine unwiderstehliche Kombination für mich. Und so ist aus diesem Langzeit-Zwischendurch-Projekt dank des Nur-Noch-Die Nächsten-Farben-Phänomens ein Uups-schon-fertig?-Projekt geworden. Vor allem aber wurden eine ganze Menge Reste verarbeitet. Ursprünglich sollte der Schal noch viel bunter werden, beim Stricken kristallisierte sich dann aber schnell die Lieblings-Kombination heraus. Insgesamt habe ich hier zwölf verschiedene Farben verarbeitet, welche …

Flausch und Farbe… Weiterlesen »

Traumprojekt mit Tücken

Kein Projekt hatte ich jemals auf meinen Nadeln, dass mich vom ersten Anblick an derart begeistert hat – und dass dann so lange auf seine Umsetzung warten musste. Und dafür gab es viele gute Gründe. Erst einmal habe ich mich, auch wenn ich mich selbst für eine erfahrene alte Strickhäsin halte, wirklich gefragt, ob ich …

Traumprojekt mit Tücken Weiterlesen »

Da war doch noch was…

Werbung wegen Markennennung – unbeauftragt und unbezahlt …genau! Der Bregne Sweater. Der ist schon im Dezember über meine Nadeln geflogen und hatte nur einen ganz kleinen Auftritt beim Strickjahres-Rückblick. Dabei ist er ein zarter Flausch-Traum und das Stricken war das reine Vergnügen. Die Art der Zunahmen, die ins Muster integriert sind, ist so einfach wie …

Da war doch noch was… Weiterlesen »

Viele, viele Zöpfe

Werbung wegen Markennennung und Verlinkungen – unbeauftragt und unbezahlt Der Sweater No. 15 ist schon im Dezember in meinem Kleiderschank eingezogen und jetzt komme ich endlich mal dazu, ihn so richtig zu zeigen. Es war eigentlich eine Art Zufallsprojekt, denn eigentlich sollte aus dem einen verwendeten Garn ein Rock werden. Nachdem ich für Anleitung gekauft …

Viele, viele Zöpfe Weiterlesen »

Neues Jahr, neue Pläne…

Hier war es ein paar Wochen ruhig – nach einem Jahr im Homeoffice war ich einfach nur noch froh, wenn ich zum Feierabend meinen Computer ausschalten konnte. Und überhaupt – am liebsten hätte ich mir die Decke über den Kopf gezogen. Leider war auch 2021 nicht mein Jahr, ich hüte mich aber vorsichtshalber vor der …

Neues Jahr, neue Pläne… Weiterlesen »

Ganz schön rustikal: Mein Forager-Sweater

Aus dem zweiten Versuch ist immerhin ein tragbarer Pullover geworden. Sehr kuschelig, aber auch optisch sehr rustikal. Auch wenn ich ihn gerne trage, ganz so rustikal müsste für meinen Geschmack die Optik nicht unbedingt sein. Die kleinen Tweed-Knübbelchen sind sehr dunkel im hellen Grau – und sie treten in üppigen Mengen auf. Davon abgesehen ist …

Ganz schön rustikal: Mein Forager-Sweater Weiterlesen »

Ferramento – die grüne Schönheit

Werbung – unbeauftragt und unbezahlt Es war Liebe auf den ersten Blick, auch wenn bei Marion nur ein Zipfel ihres angefangenen Tuches zu sehen war. Schon länger wollte ich mal wieder ein Dreieckstuch stricken – und dann ein Lacemuster so ganz ohne Schnörkel… Da war das Tuch Ferramento genau das Richtige. Auch die (für meine …

Ferramento – die grüne Schönheit Weiterlesen »

Der Herbst ist da

Werbung wegen Markennennung und Verlinkungen – unbeauftragt und unbezahlt Auf einen “richtigen” Sommer habe vermutlich nicht nur ich vergeblich gewartet. Dafür scheint der Herbst ja dieses Jahr wirklich alles zu geben. Aber ich mag Herbst – schließlich ist das doch für die meisten Strickerinnen und Stricker die schönste Zeit des Jahres. Endlich wieder wollige Pullover …

Der Herbst ist da Weiterlesen »

Grüne Welle…

Werbung wegen Verlinkungen und Markennennung – unbeauftragt und unbezahlt. Es geht grün weiter, allerdings nicht ganz so grün… Und es wird – nach dem vielen Sommerstrick – endlich auch wieder flauschig. Das Garn für den Soyokaze-Cardigan wartete hier schon ein wenig länger auf seinen Einsatz. Keine Ahnung, warum ich mich so schwer damit getan habe, …

Grüne Welle… Weiterlesen »