Lieblingshose Nummer 2

Lieblingshosen kann man ja gar nicht genug haben. Also habe ich gleich noch Hose Nummer 2 gestrickt. Wieder aus dem bewährten Garn, dieses Mal aber mit je 6 Maschen vorne und hinten (bzw. je Bein) weniger. Das reicht auch. Und besonders die schmale Passform gefällt mir so gut, sie trägt sich zwar sehr schön schluffig und gemütlich, sieht aber trotzdem nicht sonderlich schluffig aus, finde ich.

Na ja, ich würde mit dieser Hose nicht gerade zur Arbeit gehen, aber zum Einkaufen verlasse ich mit ihr schon das Haus. Es ist ja schließlich keine Jogginghose…

Was mir nach wie vor ein Rätsel ist, ist das Verhalten des Garns. Eigentlich bin ich kein besonders großer Merino-Fan – und das liegt vor allem daran, dass ich finde, Merino leiert. Aber das gilt anscheinend nicht, wenn es zu einer Hose verstrickt wurde. Jedenfalls ist vor allem die Kniepartie, die bei einer “normalen” Jogginghose schnell ausgebeult aussieht, bei diesem Modell sehr schön formstabil.

Und ich denke schon über Hose Nr. 3 nach…

Die Anleitung: “New Pants in Town” von Anna und Heidi Pickles Kaufanleitung
(norwegisch und englisch) bei Ravelry
Das Garn: 480 Gramm Drops Baby Merino in der Farbe Farbe 38 (Oliv) mit einem Rest in hellgrau
Größe: XL minus 10 Maschen
Nadelstärke: 3

Mehr dazu auf der Projektseite bei Ravelry (fraustrickt)

Meine neue Hose zeige ich auch bei “Auf den Nadeln”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.