Grüne Blätter

Am Donnerstag war der Garten wieder weiß! Der Schnee ist inzwischen getaut, Frühling aber immer noch nicht in Sicht. Also stricke ich mir einfach grüne Blätter – und zwar auf Dänisch.

Ich liebe Dänemark. Die ganze Familie verbrachte dort schon regelmäßig die Sommerferien, als es noch gar nicht in Mode war, als „hygge“ kein Trend, sondern einfach dieses entspannte Gefühl von Zufriedenheit war, das sich bei der Anreise spätestens auf der beschaulichen dänischen Landstraße einstellte und dann drei Urlaubswochen lang anhielt.

Gleich nach der Schulzeit habe ich mir den Traum eines vierwöchigen Dänisch-Intensivkurses in Kopenhagen erfüllt. Leider gibt es viele Sprachen, die zugänglicher sind als das Dänische – allein die Aussprache… Aber für den Alltag reicht es – zum Lesen, zum Kochen und eben auch zum Stricken. Wobei ich dänische Kochrezepte einfacher verständlich finde als dänische Strickanleitungen. Irgendwie stricken Dänen anders…

(Hier folgt möglicherweise so etwas wie Werbung, weil ich über ein neues Buch von mir berichte, dass ich mir allerdings selbst und unaufgefordert gekauft habe).

Auch dänische Strickblogs lese ich gerne und so bin ich in letzter Zeit immer wieder über das Buch „Egostrik“ von Lene Holme Samsøe gestolpert – leider bis jetzt nur auf Dänisch erhältlich. Endlich war ein Anbieter gefunden, der auch nach Deutschland liefert (keinesfalls die Regel), und so gibt es jetzt diesen liebevoll gestalteten Zuwachs in meinem Strickbücher-Regal. Der Name soll übrigens laut der Designerin, die auch viele Kindersachen entwirft, dazu ermuntern, sich selber etwas Gutes zu tun und nicht immer nur für die Kleinsten zu stricken…

Zu dieser Zielgruppe gehöre ich nicht mehr – von den zeitlosen und tragbaren Modellen, teilweise ungewöhnlich konstruiert und mit schönen Mustern, bin ich aber sehr begeistert – ich könnte das ganze Buch von vorne bis hinten nachstricken.

Und damit habe ich auch gleich angefangen. Für eine längere Autofahrt am Ostersonntag brauchte ich noch ein Unterwegs-Projekt. Passendes Garn (Baby Alpaka DK von Fairalpaka in frühlingshaftem Grün), ursprünglich für das Saroyan-Tuch gedacht, war vorhanden. Auch wenn „Bodils Blätter“ mit diesem Tuch große Ähnlichkeit hat, ist es doch ganz anders konstruiert. Und darum stricke ich jetzt mit wachsender Begeisterung Blätter. Ich bin gespannt, ob meine Euphorie anhält, wenn ich 360 Maschen aus dem Blätter-Rand aufnehmen muss.

Und warum Dänen anders stricken? Meiner Erfahrung nach ist die dänische Strickanleitung an sich eher knapp gehalten. Das haben beim vielgestrickten NoFrills Cardigan der dänischen Designerin PetiteKnit bei Ravelry viele Strickerinnen bemängelt. Inzwischen wurde hier die Anleitung übrigens überarbeitet und ist jetzt ausführlicher. Ich hatte gerade den Rhilea-Cardigan von Suvi Simola auf den Nadeln (hier fehlen noch Knöpfe und ein Ärmelbündchen), diese Anleitung umfasst 14 Seiten – das wären „auf dänisch“ vermutlich höchstens drei. Selbst die umfangreichste Anleitung bei “Egostrik” kommt mit vier Seiten aus, es wird einfach eine Menge Mitdenken und Eigeninitiative vorausgesetzt. Andererseits kann es aber auch plötzlich verwirrend ausführlich werden, so wie hier bei den Blättern (ich übersetze mal): *1 links, eine Maschen abketten, indem die letzte Maschen von rechts über die vorige Maschen gezogen wird, von * bis * insgesamt 5 Mal arbeiten. Was soll ich sagen, ich musste zweimal nachdenken… Man könnte ja auch einfach sagen „5 Maschen links abketten“…

Das hält mich aber keineswegs von meiner Strickbegeisterung ab. Mein nächstes Projekt „Ella“, zu finden auch bei Ravelry,  ist schon in Planung.

Bleibt zu hoffen, dass das Buch oder wenigstens einzelne Anleitungen ins Deutsche übersetzt werden. Es würde sich sicher lohnen. Schließlich ist es auch immer eine gute Idee, sich selbst etwas Gutes zu tun…

In diesem Sinne wünsche ich Euch schöne Ostertage.

Und mit meinen grünen Blättern schaue ich jetzt beim Samstagsplausch von Andrea Karminrot vorbei.

5 thoughts on “Grüne Blätter”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.