Bunte Mischung

Die letzte Woche war eine richtig bunte Mischung. Mein neuer Blätterschal wurde noch bei eisiger Kälte fotografiert, heute habe ich ihn schon zu einer leichten Jacke getragen – der Frühling ist auch in Hamburg angekommen. Nicht ganz so schön ist, dass ich gegen so ziemlich alle Pollen, die zur Zeit in der milden Frühlingsluft unterwegs sind, allergisch bin, dafür freue ich mich dann aber über jeden Regenschauer…

Wie in jeder bunten Mischung, so gab es auch in dieser Woche etwas, das niemand mag: Beim Job versagte die Technik auf das Schlimmste, der Datenverlust ist noch nicht abzusehen und es ist fraglich, ob Montag alles wieder läuft. Dafür hat es sich aber mein Wäschetrockner, der am Ostersamstag kurzfristig seinen Dienst verweigerte, zum Glück wieder anders überlegt…

In meiner Strickecke ist es auch bunt. Der Blätterschal war so schnell fertig, dass ich selbst gestaunt habe. Schön ist er geworden – und genau richtig für dieses Wetter. Mit seinen leichten 165 Gramm und der weichen Alpakawolle in frühlingshaftem Grün ist er die perfekte Mischung aus Deko und leichtem Schal und das Stricken hat unglaublich viel Spaß gemacht. Selbst das Aufnehmen der Maschen aus dem Blätterrand war eine Kleinigkeit – und dann nur noch ein bisschen Zählen, zwei Maschenmarkierer setzen, und weiter ging es – mindless und vor allem sehr flott: das perfekte Osterprojekt.

Mein Frühlingsjäckchen konnte ich auch schon einweihen, leider ist es mir ein bisschen groß geworden, aber schön und tragbar ist es trotzdem, eine tolle Anleitung und ein ganz wunderbares Garn, alles ausführlich hier zu sehen…

Das nächste Projekt war schnell gefunden, zu meiner großen Freude trägt mein Sohn nämlich gerne selbstgestrickte Socken. Die Dehnungsfuge von Nicola Susen wollte ich schon lange ausprobieren. Leider bin ich inzwischen ein wenig unsicher, ob das vorhandene Garn für Schuhgröße 49/50 reicht, der Schaft  (genau nach Anleitung gestrickt) ist doch sehr lang – mal schauen, wie weit ich komme…

Freitagabend wollte ich endlich einmal zu einer „Knit Night“ in einem meiner Lieblings-Wolläden hier in Hamburg. Also brauchte ich auch noch ein passendes Mitnahme-Projekt. Das Garn für das “Rockin’ Rows”-Tuch von Martina Behm wartete schon, also habe ich das noch schnell angeschlagen.

Auch die Knit-Night war dann eine bunte Mischung aus (sehr vielen) strickenden Menschen und vielen schönen Strickprojekten – ein bisschen wie das Stöbern bei Ravelry, nur in natura.

Das perfekte Garn für mein nächstes Projekt habe ich dort auch gleich gefunden. Aber erst werden Socken und Tuch fertig gestrickt. Zwei Projekte sind mir genug bunte Mischung auf den Nadeln.

Mein neuer Schal
Anleitung: “Bodils Blade” (Bodils Blätter) aus dem Buch “Egostrik” von Lene Holme Samsøe (nur auf Dänisch)
Garn: 165 Gramm Fairalpaka – Baby Alpaka DK in der Farbe HF283
Nadelstärke: 3,5
31 Blätter – 280 Maschen
Fertige Größe: ca. 30 cm Breite (inklusive Blatt) an der breitesten Stelle, Länge 180 cm

Mit dieser bunten Mischung schaue ich beim Samstagsplausch vorbei und bin gespannt, wie bunt Eure Woche war.

6 thoughts on “Bunte Mischung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.