Stricken

Anleitungen, Wolle, Techniken

Wiederholungen

Eigentlich hatte ich nach dieser herbstlichen Version eine sommerlich leichte Lotta im Hinterkopf, als ich mir ein Probeknäuel dieses Garns kaufte. So richtig überzeugte mich die Maschenprobe dann aber doch nicht, aber gleich entstand die Idee, ein zweites Ankers’s Sommershirt daraus zu stricken – schon wieder eine Wiederholung nach zweimal Stockholm-Slipover und der Neuauflage meines …

Wiederholungen Weiterlesen »

Pulloversommer

Bisher hatte sich der Sommer hier im Norden ganz schön schwer getan, im Großen und Ganzen sah es eher nach einem Pulloversommer aus. Aber auch bei der momentanen Hitzewelle freue ich mich über meinen neuen Pullover aus Baumwoll-Leinen-Garn, der abends auf der Terrasse die eine oder andere Mücke von meinen Armen fernhält und trotzdem nicht …

Pulloversommer Weiterlesen »

Fleißarbeit in Einzelteilen

Auch wenn es hier bei SCHAF MIT SCHAL in den letzten Wochen sehr ruhig war, so war ich doch fleißig – sehr fleißig sogar! Den Driftwood Sweater habe ich nämlich in Einzelteilen und mit Nadelstärke 2,5 gestrickt, alles andere hat mit dem in der Anleitung vorgesehenen Originalgarn einfach nicht funktioniert. Leider habe ich keine richtig …

Fleißarbeit in Einzelteilen Weiterlesen »

Gleich nochmal, weil’s so schön war…

Das ist heute mein Motto und passt gleich doppelt. Zum einen ist mein zweiter Stockholm-Pullunder in Windeseile fertig geworden und wird auch schon gerne getragen, hier ist es nämlich meistens kalt und ungemütlich. Bei der Planung für meinen karierten Schal war ich mir unschlüssig, ob er nun grün oder rot werden sollte, und so lag …

Gleich nochmal, weil’s so schön war… Weiterlesen »

Echte Herausforderungen

Nach dem (vom Kragen mal abgesehen) ganz gedankenlos zu strickenden Grey Morlaix und ein paar nicht sonderlich anspruchsvollen Sneakersocken war es Zeit für eine Herausforderung. Und das wurde es dann auch. Und das Unglaubliche ist passiert: Ich habe aufgegeben. Nein, nicht, dieses wunderbare Jacke fertig zu stricken. Aber ich habe es aufgegeben, die Anleitung verstehen …

Echte Herausforderungen Weiterlesen »

Gemischte Gefühle

Ich versuche ja nach Kräften, möglichst positiv zu denken und den Humor nicht zu verlieren, aber manchmal klappt das eben leider nur so mittelgut. Ich würde mich ja gerne freuen über die neuen “Lockerungen”, aber bei all den Flatterbändern, Absperrungen, den doofen Dingern im Gesicht und den ganzen neuen Regelungen kommt bei mir keine rechte …

Gemischte Gefühle Weiterlesen »

Pullunderliebe: Der Stockholm Slipover

Vor vielen, vielen Jahren hatte ich einen Pullunder, gestrickt aus dünnem schwarzen Baumwollgarn mit einem selbst ausgedachten Smok-Muster. Ursprünglich sollte es ein Pullover werden, dann hatte ich aber nicht mehr genug Garn für die Ärmel. Zum Glück. Ganz unverhofft wurde das ein absolutes Lieblingsteil, so ein Kleidungsstück der Sorte “geht immer”. Ich habe ihn heiß …

Pullunderliebe: Der Stockholm Slipover Weiterlesen »

Was ist schon normal?

Die Welt da draußen jedenfalls nicht. Ich bekomme die Krise, wenn neuerdings überall die “neue Normalität” beschworen wird. Sollen wir wirklich so tun, als könnten wir einfach langsam wieder zur Tagesordnung übergehen? Uns stehen noch so viele Veränderungen bevor, dass wir uns das vermutlich noch gar nicht alles ausmalen können – im Kleinen wie im …

Was ist schon normal? Weiterlesen »

Ganz schön breit…

… ist er geworden, mein Long Love Cardigan von Ankestrick. Das war beim Stricken schon abzusehen, aber nach meiner Erfahrung mit dem Growing Cardigan, der sich bei anfänglichen “Idealmaßen” dann doch sehr aushing und gar nicht mehr oversized war, wollte ich hier dieses Risiko nicht eingehen. Trotz seiner üppigen Größe und Nadelstärke 3 war er …

Ganz schön breit… Weiterlesen »

Sparsame Tage

Nicht nur, dass mein Leben gerade gefühlt auf Sparflamme läuft, gespart wurde auch vor lauter Zu-Hause-Bleiben eine Menge Benzin und vor lauter Maske-Tragen Make-Up und Lippenstift. Gespart habe ich mir auch den sonst üblichen Osterstrauß, das allerdings vor allem deshalb, weil ich schlicht und einfach beim wöchentlichen Einkauf keine Forsythien bekommen konnte. Also fällt der …

Sparsame Tage Weiterlesen »