Auch schön


…aber erst einmal der letzte warme Pullover dieser Saison.

Als ich den Pullover “Noux” von Suvi Simola das erste Mal sah, da landete er auch gleich auf meiner Wunschliste. Eine mehrfarbige Rundpasse wollte ich schon lange mal stricken, die meisten sind mir aber dann doch zu bunt.

Bis das richtige Garn gefunden war, dauerte es noch eine Weile, aber die Drops Sky bot sich dann so sehr an, dass noch auf den letzten Drücker ein kuscheliges Winterteil fertig geworden ist. Obwohl – der Frühling hier in Hamburg hat ohnehin nur eine kleine Stippvisite gemacht – zur Zeit kann man warme Pullover doch noch gut gebrauchen.

Die Anleitung ist, wie auch schon beim Line of Shapes und beim Frühlingscardigan vom letzten Jahr, leicht nachvollziehbar, allerdings hatte ich den Eindruck, der Halsauschnitt würde mir zu weit werden. Und weil ich mich ja gerade erst bei meiner Winter-Ella darüber geärgert hatte, dass ich die Maschen nicht provisorisch angeschlagen hatte, wurde das hier also gemacht – eine gute Entscheidung, denn der Halsausschnitt war zu Anfang tatsächlich so weit, wie es oben auf dem Bild aussieht.

Und weil ich so skeptisch war, habe ich noch vor den Ärmeln erst einmal den Halsausschnitt fertig gestrickt – und dabei erst mal eine ganze Menge Maschen abgenommen. Das war zwar mit insgesamt 5 Nadeln im Gestrick ein regelrechter “Nadelsalat”, aber ich wollte gerne auf Nummer sicher gehen.

Und es hat ja auch funktioniert. Die Ärmel habe ich dann gleich als nächstes hinter mich gebracht. Gestrickt sind sie wie immer mit zwei Rundnadeln – mit der Magic-Loop-Methode kann ich mich einfach nicht anfreunden.

Ich war ja wegen der Farbkombination ein wenig skeptisch, aber inzwischen habe ich mich sehr damit angefreundet – etwas herbstlich vielleicht, aber ich wollte auch endlich mal ein wenig “Currygelb” in meinem Kleiderschrank haben.

Und damit geht es auch gleich weiter, beim Sichten meiner Drops-Sky-Reste fiel mit sofort das Freitagsfarbentuch ein – das perfekte Projekt zur Verwertung dieser Reste…

Mein Noux-Sweater

Das Garn: insgesamt 300 Gramm Drops Sky in den Farben Grau (04) und Curry ( 17)
Nadelstärke: 4 mm
Anleitung: Noux von Suvi Simola ( Kaufanleitung bei Ravelry)

Zu sehen auch auf der Projektseite (fraustrickt) bei Ravelry.

Diesen Beitrag verlinke ich bei Maschenfein, beim Creadienstag und bei  Creative Lovers

3 thoughts on “Auch schön”

  • Dein Pullover ist toll geworden und die Farbkombi mag ich sehr. Der Kontrast ist schön und trotzdem ist es nicht wild oder umkombinierbar 😀 Ich wünsche dir ganz viel Freude an diesem schönen Stück!
    LG
    Anma

  • Ich finde den Pullover wunderschön. Nicht bunt, nicht unbunt, sondern genau richtig farbig. Und den Halsausschnitt finde ich perfekt, da kann ich gut verstehen, dass du ihn kleiner gemacht hast. Für diesen Pullover wünsche ich dir, dass es noch eine Weile kühl bleibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.