Monat: September 2018

Neues Leben für alte Flaschen

Ich habe in meinem Dänemark-Urlaub nicht nur mit meiner Lotta gekämpft, ich habe auch Land, Leute und Wollläden gesehen. Und in einem der Wollläden bin ich über dieses Garn gestolpert. Das Besondere: Ein Knäuel ist aus drei Plastikflaschen hergestellt. Gefärbt ist das Garn nach Ökotex-Standard, allerdings wird auf dem kleinen Begleitkärtchen davon abgeraten, daraus Kleidungsstücke …

Neues Leben für alte Flaschen Weiterlesen »

Lotta in Dänemark

Es war Liebe auf den ersten Blick, als mir Lotta bei Ravelry begegnete. Ein Kleid wollte ich schon lange stricken, allerdings war mir dann der Sommer doch deutlich zu warm für ein wolliges Strickkleid. Bei der frühzeitigen Planung meiner Urlaubs-Strickprojekte stand dann aber Lotta ganz oben auf der Liste. Die Garnwahl war nicht schwer, wohl …

Lotta in Dänemark Weiterlesen »

Seltsam, aber schön…

Spätestens beim zweiten Teil meines Saint Laurent Tuches beschlich mich ein mulmiges Gefühl – würde ich tatsächlich nach Katzenstreu und Feudel noch ein seltsames Teil fabrizieren? Ja, irgendwie schon – die Form ist tatsächlich sehr seltsam, jedenfalls bei mir. Das Tuch wird in zwei Teilen gestrickt und soll eigentlich eine Art Rhombe ergeben. Mich erinnert …

Seltsam, aber schön… Weiterlesen »