Monat: Mai 2018

Sommer, Sonne, Filzpuschen

Auch wenn ich schon bald nach Weihnachten anfange, mich auf die strumpffreie Zeit zu freuen, Filzpuschen trage ich das ganze Jahr über. Im Sommer tausche ich zu Hause gleich Flipflops gegen Filzpuschen und freue mich […]

Mit Geduld und Strickzeug

    … starte ich ins Wochenende. Aktuell haben ich ein Drachenfels-Tuch auf den Nadeln. Das stand schon ganz lange auf meiner Strick-Wunschliste und weil ich mir auch fest vorgenommen habe, immer mal zwischendurch Reste […]

Oh, wie schön…

…das war mein erster Gedanke bei der Anprobe meines neuen Sommerpullis, und da bestand er gerade einmal aus der fertigen Passe. Ich war eigentlich ein wenig skeptisch, wie sich die Kombination aus Blattmuster und dem […]

(M)ein Netz für alle Fälle

So ein Netz habe ich eigentlich immer dabei – ein echtes Netz für alle Fälle. Es ist schön leicht, nimmt nicht viel Platz weg, überrascht durch sein Fassungsvermögen und es ist ganz einfach zu stricken. Die kostenlose Anleitung gibt es als PDF.

Sonnig mit Eintrübungen

… und mit ganz viel Kreativität, das war diese Woche. Sonntag war ich bei der Griffelkunst. Hier bin ich seit vielen Jahren Mitglied und habe inzwischen eine abwechslungs- und umfangreiche Sammlung von Druckgrafiken. Ich frage mich […]

Meine blaue Phase

Noch vor wenigen Jahren kam die Farbe Blau in meinem Kleiderschrank höchstens in Form von Jeans vor.  Mein allererstes gestricktes Teil in blau war ein Wollmeise-Nuvem in der schönen Farbe „Wolke“, letztes Jahr kamen ein […]

Seltsame Blüten

Seltsame Blüten? Das sind doch Streifen!? Genau, und zu meinem neuen Rockin‘ Rows-Tuch komme ich auch später noch. Jetzt erst einmal zu den seltsamen Blüten, die ich meine – genauer: zu Werbung in „Hobbyblogs“. Eigentlich […]